Rennbahnen


Alle Rennstrecken einer Saison habe ich natürlich vom Aufbau bis zum Abbau dokumentiert. Teilweise mit Bildern von Renntagen, teilweise mit Detailaufnahmen. Es gibt immer nur eine Rennstrecke pro Saison, die nach dem Aufbau nicht mehr verändert wird. Da jede Rennsaison nur sechs Monate dauert, hat jede Rennstrecke ihr eigenes "etwas", denn alle sind anders. Auf der einen Strecke fährt ein Rennwagen besser, auf der anderen fährt er eben nicht so gut, dafür aber ein anderer. Es ist immer wieder toll zu erleben, wie lange es dann aber doch dauert, bis man so richtig schnelle Zeiten fahren kann. Der "Eingewöhnungseffekt" dauert eben doch auf einer neuen Rennstrecke länger. Da Carrera nun endlich auch "Sektorschienen" liefert, ist es möglich, sich Zwischenzeiten und Höchstgeschwindikeit anzeigen zu lassen. Das funktioniert zwar bei Carrera nur mit der Carrera-App, aber es gibt die Rennsoftware "Cockpit XP". Damit lassen sich diese Daten anzeigen und abspeichern. Oder man kann sich auch während dem Rennen diese Daten automatisch ansagen lassen. Dabei sind die Texte der Ansagen frei programmierbar. So macht Racen noch mehr Spaß !!!